verkehrszählung.at • ICRA Dumfarth & Schwap OG • Warwitzstraße 9 • A-5023 Salzburg • Tel.: +43-662-624496 • E-Mail: verkehr@icra.at                 

Verkehrserhebung

Kommt es zu Anrainerbeschwerden über die Verkehrsdichte, weist eine Kreuzung ein hohes Gefahrenpotential (Unfallhäufungspunkt) auf, ist die Parksituation in einem Gebiet angespannt, kommt es auf einer Streck immer wieder zu Staus oder wird ein Umbau einer Straße in Erwägung gezogen, ist es meist notwendig Verkehrserhebungen durchzuführen.

Das Ingenieurbüro ICRA ist seit vielen Jahren im Bereich der Verkehrserhebung tätig und ist auf Verkehrszählungen, Befragungen und Beobachtungen im ruhenden und fließenden Verkehr spezialisiert. Wir konzipieren die Erhebung nach ihren anforderungsbezogenen Bedürfnissen, erledigen die Organisation und Durchführung und werten die Daten nach ihren Vorgaben aus. 

Neben unserem zuverlässigen Zählpersonal stehen auch Videosysteme zur Verfügung. Dadurch wird das Personal vor Ort auf ein Minimum reduziert und Erhebungen sind auch kurzfristig und witterungsunabhängig an mehreren Positionen gleichzeitig durchführbar. Durch nachträgliche manuelle Auswertung können auch komplexe Kreuzungen und unübersichtliche Kreisverkehre kostengünstig gezählt werden.

Knotenstromdiagramm und Verkehrsströme

  Knotenstromdiagramm                                                      Verkehrsströme       

Verkehrserhebung

Genaue Verkehrsdaten bilden die Basis für sämtliche Maßnahmen zur Regulierung des Verkehrsaufkommens.

Weiterlesen ...

per Video

Durch eine Erhebung per Video werden alle visuell erkennbaren Vorgänge des Verkehrs-aufkommens mit hoher Genauigkeit erfasst .

Weiterlesen ...

bringt Vorteile

Im Vergleich zu manuellen Zählungen sind solche Verkehrserhebungen in Hinblick auf Aufwand und Kosten konkurrenzlos günstig

Weiterlesen ...

Zum Seitenanfang

Verkehrserhebung bzw. Verkehrszählung: Erfassung der Anzahl der Fahrzeuge, die einen Straßenabschnitt oder eine Kreuzung durchfahren; Beobachtung des Verkehrsverhaltens; Befragung von Verkehrsteilnehmern.